Ein Gemeinschaftsprojekt von: IHK Ruhr Wirtschaftsförderung Metropoleruhr
zurück zur Übersicht

CHEMISCHE INDUSTRIE

 
 
 
 
 
 
Pipelines
Anzahl der Mitarbeiter in Chemieunternehmen
IHK-Bezirke
Autobahnnetz
Download PDF

Quelle(n):
www.chemieatlas.de

Eine der vielen Kernkompetenzen des Ruhrgebietes ist die Chemiebranche. Mit über 500 Unternehmen, zahlreichen Einrichtungen in Forschung und Entwicklung sowie einem weitverzweigten Pipelinenetz ist diese Branche von besonderer Bedeutung in der Wertschöpfungskette. Der Chemiepark in Marl, die Raffinerieanlagen der BP Gelsenkirchen GmbH in Gelsenkirchen sowie die OXEA GmbH (Werk Ruhrchemie) in Oberhausen gehören zu den größten Chemiestandorten im Ruhrgebiet. Insgesamt sind über 21.000 Menschen in der chemischen Industrie beschäftigt.

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

Kontakt & Informationen

Industrie- und Handelskammern im Ruhrgebiet
c/o IHK Mittleres Ruhrgebiet
Ostring 30 – 32
44787 Bochum
Patrick Voss
voss(at)bochum.ihk.de

Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH
Kronprinzenstr. 6
45128 Essen
Tanja Kohnen
kohnen(at)business.metropoleruhr.de

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der auf dieser Website enthaltenen Inhalte können wir keine Gewähr übernehmen. Die Website dient als Service der Industrie- und Handelskammern im Ruhrgebiet und der Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH und soll nur erste Hinweise geben. Die Inhalte können ohne vorherige Ankündigung ergänzt, geändert oder gelöscht werden.

zurück zur Übersicht